-- Schwerpunkt: Israel und Nahost
Judentum und Israel
haGalil onLine - http://www.hagalil.com

haGalil online

Auszüge aus der Rede von Schimon Peres

Erste Auszüge aus der Rede von Schimon Peres bei der Vereidigung zu Israels Präsident...

Von Ulrich W. Sahm, Jerusalem, 15. Juli 2007

"Vor fünfzehn Jahren fuhr ich nach Vishniova, nahe Volozin, meinem Geburtsort, eine israelische Krippe auf fremder Erde. Das ganze Dorf war durch Feuer zerstört worden. Ich stand mit Tränen in den Augen neben einem Steinhaufen über einem Massengrab der letzten Juden, die zur hölzernen Synagoge geführt und lebendig verbrannt worden sind. Sie trugen ihre Gebetsmäntel über ihren Schultern und an ihrer Spitze stand Rabbi Zvi Meltzer, mein Großvater, gesegneten Angedenkens. Von Vishniova fuhr ich weiter nach Volozin… Ich prüfte die verbliebenen Grabsteine des Friedhofs. Sie waren verstreut und einige waren zerbrochen. Auf einem entzifferte ich den Namen “Szymon Perski”, ein Familienmitglied, nach dem ich benannt wurde. Ich stand still und erschüttert vor diesen Steinen der Kindheit. Das Dorf, in dem ich geboren wurde, war völlig zerstört. Das Haus, in dem ich zur Welt kam, ging in Flammen auf. Nur der Brunnen war geblieben. Ich schmeckte dessen Wasser. Es war unverändert. Aber das Feuer hat alles zerstört, was da war. Mir schien, als ob ich den Schrei aus dem Munde meines Großvaters, meiner Großmutter und ihres einzigen Sohnes hörte, der geblieben war, um sie zu unterstützen. Ich wünschte, ich könnte in ihre Ohren flüstern über unsere Unabhängigkeit und ihnen von der israelischen Armee, von Dimona und von Entebbe erzählen. Über das außergewöhnliche Privileg ihres Enkels, am Wiederaufbau unseres Volkes aus den Ruinen beteiligt zu sein, und wahren Inahlt dem Schwur „niemals wieder” zu geben.“ ...

“Ich weiß nicht, warum (Staatsgründer) David Ben Gurion mich (als 24 Jahre alter Berater) ausgewählt hat. Aber ich wusste, was er von mir erwartete: Zu wagen und nicht zu bereuen, vor Schwierigkeiten nicht zu verzagen, keine Angst vor Morgen zu haben, über Visionen nicht besorgt zu sein, nicht falsch mir gegenüber oder zu den Kollegen zu sein.“

© Ulrich W. Sahm / haGalil.com

Category: Allgemeines
Posted 07/15/07 by: admin



Warning: Declaration of NP_Print::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_Print.php on line 47
[Printer friendly version] |
Warning: Declaration of NP_MailToAFriend::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_MailToAFriend.php on line 40
[Mail to a friend]
[Möchten Sie sich anmelden und ein Benutzerkonto erstellen?]


Comments

wrote:
sehr gut!
07/16/07 10:03:16

wrote:
Wurde aber auch Zeit, dass der Schimon die Sache übernimmt. Glückwunsch !
07/16/07 21:50:00

Add Comments








- - -