-- Schwerpunkt: Israel und Nahost
Judentum und Israel
haGalil onLine - http://www.hagalil.com

haGalil online

Vor einem Jahr: Die Entführung von Gilad Schalit

Gilad (20), ist der Sohn von Aviva und Noam und der Bruder von Yoel und Hadas. Er ist in Naharija geboren und wuchs ab seinem 2. Lebensjahr mit seiner Familie, in Mitzpe Hila, auf. Das Gymnasium absolvierte er als ausgezeichneter Schüler und graduierte in den Wissenschaftsfächern...

Er liebt hauptsächlich Mathematik und Sport. Gilad wurde Ende Juli 2005 zu den Streitkräften rekrutiert. Er wählte die Panzerbrigade (Schirion), so wie sein älterer Bruder Yoel zuvor, der ein Jahr davor aus dieser Einheit, am Ende seines Militärdienstes, entlassen wurde.

Die Entführung: Am frühen Morgen des 25. Juni 2006 um 05:40 drang eine militante, palästinensische Terroristengruppe über die Grenze, südlich vom Gazastreifen nach Israel, durch einen selbst gegrabenen Tunnel, in der Nähe von Kerem Schalom und überfiel einen dort stationierten Militärposten auf souveränen Territorium Israels. Die Gruppe, die 8 bewaffnete Palästinenser zählte, drang durch einen selbst gegrabenen Tunnel ca.100 Meter in israelisches Gebiet und teilte sich in 3 Gruppen auf.

Die erste Gruppe schoss in Richtung eines Panzers, der dort stationiert war aber der Panzer war zu diesem Zeitpunkt nicht besetzt und so wurde niemand verletzt. Die zweite Gruppe griff einen Militärposten, welche von Soldaten der Wüste-Patrouille besetzt waren, an. Dieser Angriff schloss Sprengbomben und Geschützfeuer von leichten Waffen mit ein, die drei israelische Soldaten verwundeten. Zeitgleich wurden mindestens eine Rakete und mehrere Handgranaten in Richtung eines weiteren Panzers, in diesem Bereich, geworfen. Der Panzer war von 4 Soldaten besetzt, einer von ihnen war Gilad Schalit. Die Rakete traf den hinteren Teil des Panzers. Der Befehlshaber des Panzers und ein weiterer Soldat wurden getötet. Ein Soldat wurde verletzt.

Gilad Schalit, der 4. Soldat im Panzer, wurde an Schulter und Handgelenk verletzt und wurde so, von der palästinensische Terroristengruppe in den Gazastreifen, verschleppt. Die Entführer Gilad Schalits, gehören der "Izz ad-Din al-Qassam Brigaden" an. Ein militärischer Flügel der Hamas und eine Widerstandsgruppe der islamischen Miliz. Bis Heute ist Gilads gesundheitliche Verfassung niemanden bekannt.

Gilad ist ein ruhiger, schüchterner junger Mann und hat stets ein unveränderlich, zögerndes Lächeln auf dem Gesicht. Gilad ist sehr hilfsbereit und hilft wo immer er kann. Seit dem Angriff der Terroristen, welche sich am Sonntag, den 25. Juni 2006 in der Nähe von Kerem Schalom zugetragen hat, wir Gilad von der Terrorgruppe HAMAS im Gazastreifen festgehalten.

Am 25. Juni 2007, genau ein Jahr nach der Entführung von Gilad, verbreitete die palästinensische Hamas eine Audiobotschaft, auf der die Stimme des verschleppten Soldaten zu hören ist und in der er die israelische Regierung dazu aufruft, etwas für seine Freilassung zu tun:

“Ich, der Soldat Gilad, Sohn des Noam Schalit, welcher in Gefangenschaft der Kattab el-Shahid Azz-a-din el-Kassam ist. Mama und Papa, Bruder und Schwester, meine Kameraden beim IDF (Israel Defense Forces - das Militär Israels), ich sende euch aus dem Gefängnis Grüße und meine Sehnsucht nach euch allen.
Ich bin seit einem ganzen Jahr im Gefängnis und meine Gesundheit verschlechtert sich zusehends. Ich habe dringend eine längere Krankenhausbehandlung nötig.
Ich bedaure den Mangel an Interesse der israelischen Regierung und des IDFs in meiner Angelegenheit und an der Nichtbeantwortung auf die Anforderungen des Kattab el-Kassam. Es ist klar, dass sie diese Anforderungen erfüllt werden müssen, damit ich aus der Gefangenschaft entlassen werde, besonders, da ich Teil eines Militäreinsatzes, unter militärischer Anordnung und nicht irgendein ein Rauschgifthändler, war. So wie ich Eltern habe, Mama und Papa, so haben tausende palästinensische Gefangene Mütter und Väter, denen ihre Söhne zurückgegeben werden müssen.
Ich habe große Hoffnung, dass meine Regierung mehr Interesse an mir haben wird und auf die Anforderungen des El-Mujahedeen eingehen wird.
Hauptgefreiter Gilad Schalit.“


Dies ist ein erstes, wahrhaftiges Lebenszeichen von Gilad.

Hören -- banim.org

Wir, die Unterzeichneten, ersuchen die Regierung Israels und deren Premierminister, Herr Ehud Olmert, alle erforderlichen Schritte zu unternehmen, um die unmittelbare Rückkehr der 3 entführten IDF Soldaten:

Gilad Schalit
Ehud Goldwasser
Eldad Regev

zu erwirken und einen Beweis einzufordern, dass die 3 Soldaten noch am Leben sind.

Wir erwarten von der Regierung Israels eine schnelle Handlung und die Investition aller erforderlichen Mittel, die notwendig sind einsetzt, so dass Gilad, Ehud und Eldad so schnell wie möglich, nach Hause zu ihren Familien, zurückkehren!

Es soll geschehen wie im wie Alten Testament geschrieben: "Ve'shavu banim le'gvulam" - "… denn deine Söhne sollen wieder in ihre Heimat kommen".

[PETITION]

Posted 07/05/07 by: admin



Warning: Declaration of NP_Print::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_Print.php on line 47
[Printer friendly version] |
Warning: Declaration of NP_MailToAFriend::doTemplateVar(&$item, $look) should be compatible with NucleusPlugin::doTemplateVar(&$item) in /homepages/20/d69932965/htdocs/hagalil/01/de/nucleus/plugins/NP_MailToAFriend.php on line 40
[Mail to a friend]
[Möchten Sie sich anmelden und ein Benutzerkonto erstellen?]


Comments

no comments yet


Add Comments








- - -