Personenwahrnehmung

Aus HaGalil Lexikon

Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Personenwahrnehmung ist ein Teilbereich der Sozialpsychologie. Sie untersucht, wie Meinungen und Bewertungen über andere Personen zustande kommen. Aufgrund von Äußerungen und Handlungen einer Person schließt man auf ihre momentane Stimmung, ihre Absichten, Einstellungen und Charaktereigenschaften.

Die möglichst präzise Personenwahrnehmung ist auch eine Schlüsselqualifikation für Menschen, die in der Seelsorge - insbesondere im seelsorgerlichen Gespräch der Einzelseelsorge - tätig sind.

Dabei ist zu beachten, dass bei Personenwahrnehmung allgemeine Prozesse der Wahrnehmungspsychologie Gültigkeit besitzen.

Die Wahrnehmung und Bewertung der eigenen Person ist ein Spezialfall der Personenwahrnehmung, siehe Selbstbild und Selbstwert.

Persönliche Werkzeuge